ScanScore: Die Online-Lösung um Deine Noten zu lesen!

Bist Du ein moderner Musiker, der nach einer Möglichkeit sucht, Notenblätter und PDFs zu scannen, zu digitalisieren, zu bearbeiten und wiederzugeben?

Bist Du zufrieden mit Deiner Notationssoftware, aber auf der Suche nach einem schnellen und genauen Programm, um Bilder in MusicXML zu konvertieren? Dann könnte ScanScore genau die Lösung für Dich sein!

ScanScores fortschrittliche Bearbeitungs- und Scanprogrammierung machen es zum genauesten Tool, das es gibt, um Notensatz in ein bearbeitbares Dateiformat umzuwandeln. Damit kannst Du in jedem großen Notensatzprogramm Deine Noten weiter bearbeiten. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie ScanScore Deine Noten-Lese-Lösung sein kann.

Was kann ScanScore?

Wie der Name schon sagt, dreht sich die Kernfunktionalität von ScanScore um das Scannen von Notenblättern. Von dort aus gibt es zahlreiche Optionen, um Deine Musik auf das nächste Level zu bringen.

Online Notenleser

ScanScore ist in erster Linie ein Online-Notenleser. Mit dem einfach zu bedienenden Programm und der App-Kompatibilität war es noch nie so einfach für ein Programm, Noten zu scannen und zu lesen. Sobald ScanScore die Noten gelesen hat, kann es sie sofort wiedergeben! Die Programmierung von ScanScore erkennt standardmäßig alle Vorzeichen und Tonarten, Tempowechsel sowie Stil- und Dynamikmarkierungen.

Digitalisiere Deine Noten-Bibliothek!

ScanScore kann eine große Hilfe beim Digitalisieren Deiner Notenbibliothek sein. Viele von uns haben Hunderte und Tausende von Notenblättern, die eine Menge Platz einnehmen und mit der Zeit beschädigt werden. Diese in eine digitale Form umzuwandeln, kann viel Zeit in Anspruch nehmen, aber mit ScanScore ist es einfach und effektiv. Durch Scannen, Korrigieren und Speichern kannst Du Deine gesamte Bibliothek im Handumdrehen in MusicXML zur Speicherung und späteren Bearbeitung umwandeln.

Importiere Deine PDFs

Viele Notatensatzprogramme verfügen nur über ein eingeschränktes Notenscanprogramm und haben dabei aber oft keine Möglichkeit, PDF in MusicXML umzuwandeln. ScanScore ist perfekt geeignet, um diese Bilddateien zu importieren. Anschließend kannst Du eventuelle Lesefehler mit den intuitiven Werkzeugen korrigieren und schnell nach MusicXML exportieren, um sie dann in einem spezialisiertem Programm Deiner Wahl weiter zu bearbeiten.

Umwandeln in MusicXML

Die Fähigkeit, Bilder in MusicXML zu konvertieren, sei es durch Scannen oder Importieren von Bildern und PDFs, ist der Schlüssel zu ScanScores Effektivität. Während andere Programme sich auf die übergeordnete Notenbearbeitung, Instrumentenwiedergabe, Layout- und Transpositionsfunktionen konzentrieren, hat ScanScore seine Kraft dem effektiven Scannen und der Umwandlung des Bildes in MusicXML gewidmet.

Die Vorteile von ScanScore

Wie Du siehst, macht ScanScore eine Menge beim Scannen, Lesen und Umwandeln… aber warum genau solltest Du jetzt ScanScore anstelle anderer Online-Notenleseoptionen verwenden? Hier siehst Du die Vorteile auf einen Blick, die ScanScore zum besten Online-Notenleser machen.

Deutlich verbesserte Noten-Erkennung

Während andere Programme versuchen, ihre Programmierleistung auf die Bearbeitung und andere Funktionen zu verwenden, konzentriert sich ScanScore auf das genaue Lesen von Noten. Dies führt zu einer deutlich verbesserten Notenerkennung gegenüber der Konkurrenz.

Was wäre Dir lieber?

  1. Ein Programm, das viele Bearbeitungsfunktionen hat, aber jedes Mal, wenn Du etwas einscannst musst Du eine Stunde oder mehr damit verbringen, die Lesefehler zu korrigieren.

ODER 

  1. Ein Programm, das mit einer hohen Genauigkeit liest und umwandelt, dessen Ergebnis Du dann in Dein bevorzugtes Bearbeitungsprogramm übertragen kannst.

IMAGE ScanScore how to scan

Benutzerfreundliches Scannen

Das Scannen von Noten muss nicht kompliziert sein, und ScanScore weiß das. Wenn Du das Programm öffnest, siehst Du klar beschriftete Schaltflächen zur Wahl wie genau Du Deine Noten einscannen möchtest.

Du benutzt einen Flachbild-Scanner? 

Verbinde diesen mit ScanScore und nutze ihn für besonders gründliches Scannen Deiner Notenblätter.

Du hast ein PDF oder eine Bild-Datei?

ScanScore kann diese importieren und auf Knopfdruck schnell einlesen. In diesen Artikeln findest Anleitungen, wie Du Deine PDFs in diese Notensatzprogramme importierst:

  • Finale
  • MuseScore
  • Dorico
  • Sibelius
  • Notion

Du willst Dein Smartphone benutzen?

Nutze die Apple oder Android app und sende den Scan direct an Deinen Computer für einfache Weiterbearbeitung. 

Umfangreiche und komfortable Werkzeuge zur Korrektur

Kein Scanprogramm kann ein Bild mit 100 %iger Genauigkeit lesen (obwohl ScanScore dem am nächsten kommt!), daher müssen immer Korrekturen vorgenommen werden.

Die umfangreichen und praktischen Korrekturwerkzeuge von ScanScore machen dies einfach! Das Programm sieht voraus, wo Korrekturen nötig sind und hebt diese Bereiche je nach Art des Problems in Lila oder Blau hervor. Wähle den Bereich oder die einzelne Note aus und nutze dann die intuitive Werkzeugleiste zum korrigieren. Ein Tutorial dazu findest Du hier.

Eine der großartigsten Funktionen von ScanScore ist die Seitenansicht der Notenblätter. Auf der linken Seite siehst Du das Original und auf der anderen die neue digitale Version. Wenn Du hinein zoomst, wird auch die andere Seite automatisch vergrößert und verkleinert, um sich anzupassen!

IMAGE export from PDF to xml  

Hilfreiche Import und Export Optionen

ScanScore kann jede Standard-Bilddatei (einschließlich PDFs) zum Bearbeiten und Scannen importieren. Sobald ScanScore seine Arbeit mit dem Scannen und Korrigieren erledigt hat, kannst Du die Datei als ScanScore-Datei speichern oder in den Dateityp MusicXML exportieren. MusicXML ist das universelle Format, das alle wichtigen Notensatzgramme für ihre Arbeit verwenden. ScanScore dient somit als perfekte Brücke, um das Bild mit MusicXML zu verbinden.

App kompatibel

Wie bereits erwähnt, ist ScanScore auch in Form einer App verfügbar. Du findest diese im Apple App Store und bei Google Play. Die App ist kostenlos. Zum Verknüpfen mit Deiner gekauften Desktop-Version musst Du einen QR-Code scannen (das geht so). ScanScore kann auf bis zu 3 Geräten verwendet werden. Mit der App machst Du einfach ein schnelles Foto von den Noten. Dein Telefon sendet es zum Digitalisieren und späteren Korrigieren an das Desktop-Programm.

 

Für wen ist ScanScore geeignet? 

ScanScore kann von jedem Musiker zu jeder Zeit verwendet werden. Seine multifunktionalen Werkzeuge machen es zu einer willkommenen Ergänzung für jedes digitale Musik-Setup. Hier einige Beipiele:

Komponisten

Musikkomponisten können den größten Nutzen aus ScanScore Professional ziehen, das eine unbegrenzte Anzahl von Notensystemen auf einmal verarbeiten kann. Komponisten können Notenblätter zum Studium und zur digitalen Transkription für die Speicherung in ihrer digitalen Musikbibliothek scannen. Es ist auch üblich, dass Musikkomponisten bekannte Stücke für neue Instrumentengruppen arrangieren. Hierfür wäre ScanScore sehr hilfreich. Sie könnten das Original einscannen oder importieren und es dann als MusicXML exportieren, um es weiter zu bearbeiten und zu transponieren. Komponisten könnten auch ein neues Stück scannen, das sie in einer Musikbibliothek finden. Dann könnten sie die Wiedergabe von ScanScore verwenden, um sofort zu hören, wie es klingt.

Interpreten

Solo-Instrumentalisten und Sänger können ScanScore ebenfalls sehr effektiv einsetzen. Sie könnten den besten Nutzen aus ScanScore Ensemble ziehen (das kann bis zu vier Notenzeilen je System bearbeiten). Interpreten könnten ihre Musikbibliothek in MusicXML-Dateien umwandeln, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu speichern oder zu bearbeiten. Mit der Ensemble-Option kannst Du Deinen Part  und die Klavierbegleitung scannen.

Wenn ein Sänger ein Stück transponieren muss, um ihn besser an seine Stimme anzupassen, braucht er nur den Teil zu scannen, in MusicXML zu exportieren und ihn dann in seinem bevorzugten Notensatzprogramm zu transponieren. Ein Instrumentalist kann ScanScore auch verwenden, um ein Solo in einem anderen Instrument auf sein eigenes zu transponieren. Ein Tuba-Spieler möchte z.B. ein Posaunen-Solo ausprobieren, also benutzt er ScanScore, um die Musik zu digitalisieren und benutzt dann ein spezielles Programm, um sie so zu transponieren, dass sie zu seinem Instrument passt. Ein Solist möchte vielleicht auch den Klavierpart einscannen und ihn als schnelle und einfache Begleitstimme abspielen.

Musiklehrer

Musikpädagogen aller Art können jede der drei ScanScore-Optionen gut nutzen.

Chorleiter können ihre Chormusik scannen und umschreiben, um sie besser an die spezifischen Bedürfnisse ihres Ensembles anzupassen. Bandleader  können scannen und dann fehlende Teile für ihre Instrumente transponieren. Zum Beispiel kann eine fehlende Oboenstimme mit Hilfe von ScanScore leicht in eine Klarinetten- oder Flötenstimme umgeschrieben werden.

Grundschul-Musiklehrer können ihren Kindern den Umgang mit dem Programm selbst beibringen, und die Schüler können Noten, die sie finden, einscannen und abspielen. Oder sie verwenden ScanScore selbst, um Lieder schnell in eine digitale Sammlung zu bringen, wo sie die Stücke schnell nachschlagen und den Schülern zeigen zu können. Für den Theorieunterricht können den Schülern Projekte zugewiesen werden, die das Scannen und Bearbeiten der Notenblätter für ein tieferes Verständnis beinhalten.

Privatlehrer

Auch Privatlehrer können ScanScore auf verschiedene Arten verwenden. Sie könnten es immer verwenden, um ihren Schülern zu helfen, mit ScanScores Playback-Funktion mitzuspielen. So bekommen die Schüler eine bessere Vorstellung davon, wie das Stück klingt. Ihre Schüler könnten sich auch durch ScanScore vom Klavier „begleiten“ lassen.  Auch für den Theorieunterricht ist ScanScore einsetzbar: der Lehrer könnte Theorieübungen scannen, exportieren und dann bearbeiten, um neue Übungen zu erstellen. Als Privatlehrer hast Du bestimmt Deine Lieblings-Etüden. Mit ScanScore kannst Du diese scannen, exportieren und für Deine Schüler in verschiedene Tonarten und Modalitäten transponieren. So lernen sie, die Etüden in allen Varianten zu spielen.

 

 

ScanScore Versionen

Wenn Du an ScanScore interessiert bist, hast Du drei verschiedene Versionen zur Auswahl: Melody, Ensemble und Professional.
Um die für Dich passende Version zu finden, schau hier auf der ScanScore Produktseite nach den Details.

 

Zusammenfassung

Wie Du sehen kannst, ist ScanScore mit seiner beeindruckenden Liste an Features und Funktionen die perfekte Online-Lösung um Noten zu lesen. Lade Dir gleich die Testversion herunter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top